WIR SUCHEN DICH

Um tolle Tierschutzarbeit zu leisten brauchen wir kreative Menschen, die ihre eigenen Ideen und Herzblut einbringen.

Hast du ein Talent, eine kreative Ader oder coole Ideen, die du für einen guten Zweck einsetzen willst?
Bist du ein/-e Macher/-in und willst ein Teil von unserer Gemeinschaft
werden?

Wir suchen Grafiker, Handwerker, Handarbeiter, Werbeleute, Künstler, Mediamatiker und andere kreative Köpfe aus jeder Branche, die uns helfen, aus der Masse herausstechen.

Wir wissen, es gibt Leute da draussen, die geniale Ideen und Talente haben und sich für das Leben und eine bessere Zukunft im Namen der Tiere einsetzen.

Wenn du das liest, einer davon bist und ehrenamtlich tätig sein willst, dann:
BITTE MELDE DICH BEI UNS!

 Wir freuen uns auf dich!

wir-suchen-dich-anihelp

 

Neu sind wir bei buynhelp mit dabei!

Willst du Online shoppen und gleichzeitig Gutes tun?

Dann kaufe über Buynhelp ein!


Für jeden Einkauf bei den über 200 Partnern von buynhelp erhältst du eine Provision auf deinem Konto gutgeschrieben. Diese Provision kannst du uns spenden. Klicke auf das Bild und wir werden automatisch zu oberst zur Auswahl deiner Spende angezeigt.

Download

 

 

 

Wichtig: Du musst ein Profil anlegen, beim Kaufen eingeloggt sein und deine Bestellung ausschliesslich über die Links bei buynhelp tätigen.

Bitte nutze diese kostenlosen Unterstützung bei jedem Einkauf über das Internet und hilf mit deinen alltäglichen Online-Shoppings, das Leid der Tiere zu lindern und unsere Arbeit zu unterstützen.

 

 

Wir brauchen Hilfe für die Katzenkolonie Calahonda

Die neusten Bilder aus der Katzenkolonie Calahonda. Es gibt verschiedene Jungtiere und auch verletzte und kranke Tiere. Unsere Tierschützer sind bereits dabei, die Tiere einzufangen, um ihnen zu helfen.

Wir brauchen dringend Hilfe! Mit einer SpendeFutter– oder Rettungspatenschaft hilfst du uns, die Kosten zu tragen.

Danke für deine Unterstützung!

Kurzreise nach Südspanien

Wir werden vom 23. bis 26. Juni 2016 nach Calahonda und Motril reisen, um mit den Tierschützern vor Ort weitere Möglichkeiten/Lösungen für die Unterbringung von Tötungs- und Strassentiere zu finden. Auch wollen wir die Verantwortlichen der Gemeinde und die Vertrauenstierärztin treffen.

Wir werden unseren Kurztrip dokumentieren und einen Reisebericht einstellen.